CPQ-Software: Komplexe Angebote schneller als der Wettbewerb erstellen

Gastbeitrag

Für Unternehmen ist es stets wichtig, dass Angebote möglichst schnell an ihre Kunden gelangen. Gerade bei komplexen und sehr individuellen Produkten können sich bei einer manuellen Erstellung sehr schnell Fehler einschleichen. Wenn auch noch lange Genehmigungsprozesse dazu kommen sorgt das zusätzlich für Verzögerung.

Eine Lösung für diese Herausforderung kann eine Configure-Price-Quote (CPQ)-Software sein. Dieser Begriff beschreibt eine Prozesskette im Vertrieb oder in kompletten Salesprozessen. Um den Vertrieb von variantenreichen und kundenspezifischen Produkten (oder Dienstleistungen) so einfach wie möglich zu machen, bedarf es dabei einer Software, die folgende Funktionen erfüllt: Produktkonfiguration (Configure), Preiskalkulation (Price) sowie Angebotserstellung (Quote).

Künstliche Intelligenz gibt Empfehlungen

Durch eine leistungsstarke CPQ-Software können komplexe und umfangreiche Angebote enorm beschleunigt kalkuliert werden. Integrierte Empfehlungen auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) helfen dabei dem Vertriebler unmittelbaren geschäftlichen Nutzen zu generieren. Dafür ist nicht unbedingt technische Expertise nötig.

Mit den selbstlernenden Prozessen der KI zur Optimierung von Verkaufspreisen kann der Aufwand für Verhandlungen gemindert und es lassen sich mehr Abschlüsse erzielen. Zudem können damit Produkte, Services und Konfigurationen, die für den jeweiligen Kunden relevant sind, empfohlen werden.

Zahlreiche Vorteile bietet eine CPQ-Software vor allem für Vertriebsmitarbeiter. Angebote können schnell erstellt werden, die Preise kunden- und kanalspezifisch gestalten und Fehler beim Auftrag vermeiden werden, oder anders: Sie können schneller über mehr Kanäle verkaufen.

Durch intelligente und integrierte Vertriebsprozesse werden Genehmigungsabläufe und Vertriebszyklen beschleunigt und die Angebotserstellung wird vereinfacht. Die Preisgestaltung wird verbessert und die Margen gesichert.

Das Ergebnis: Mehr Zeit für Ihre Mitarbeiter, sich um ihre Kernaufgaben zu kümmern. Außerdem können neue Erkenntnisse gewonnen werden, mit denen man die Vertriebschancen optimal nutzen kann, indem etwa dass Cross- und Up-Selling ausgebaut wird.

Mehr erfahren im CPQ-Webinar der T-Systems Multimedia Solutions

Sie möchten mehr über das Thema CPQ – und wie diese Software die Arbeit Ihrer Vertriebsmitarbeiter vereinfachen kann – erfahren? Dann melden Sie sich zum kostenlosen Webinar der T-Systems Multimedia Solutions am 24.05.2019 von 10:00 – 11:00 Uhr an und erhalten Sie Infos aus erster Hand von einem CPQ-Experten. Jetzt registrieren!

Gerne teilen
Elisa Schlechte
Über Elisa Schlechte 1 Artikel
Elisa Schlechte ist als Marketing Specialist in der T-Systems Multimedia Solutions GmbH für das Marketing rund um SAP C/4HANA zuständig. Die T-Systems Multimedia Solutions begleitet als SAP Platinum-Partner Großkonzerne und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation. Mit seiner Beratungs- und Technikkompetenz unterstützt sie Unternehmen dabei, neue Wege und Geschäftsmodelle unter anderem im Bereich Customer Experience zu gehen.